Pueraria WUNDER. WUNDER WISSENSCHAFT.

Rufen Sie uns an: +1 (646) 797-2992

Pueraria WUNDER. WUNDER WISSENSCHAFT.™

Vitamin H für gesundes Haar, starke Nägel und strahlende Haut:
Funktioniert es?

Vitamin H für gesundes Haar, starke Nägel und strahlende Haut:
Funktioniert es?

Haben Sie schon einmal von Vitamin H gehört? Es fördert die Gesundheit Ihrer Nägel und Haare, wandelt die Nahrung, die Sie zu sich nehmen, in Energie um spielt viele andere Rollen in Ihrem Stoffwechsel.

 

Es wird behauptet, dass die Zufuhr von mehr Vitamin H dazu beitragen kann, gesunde Haare und Nägel zu fördern, gesündere Babys zu bekommen und möglicherweise den Blutzucker viel besser zu regulieren. In diesem Ratgeber gehen wir auf diese Behauptungen ein und erfahren, welche Lebensmittel Sie zu sich nehmen sollten, um ausreichend Biotin oder Vitamin H zu erhalten.

Es wird behauptet, dass die Zufuhr von mehr Vitamin H dazu beitragen kann, gesunde Haare und Nägel zu fördern, gesündere Babys zu bekommen und möglicherweise den Blutzucker viel besser zu regulieren. In diesem Ratgeber gehen wir auf diese Behauptungen ein und erfahren, welche Lebensmittel Sie zu sich nehmen sollten, um ausreichend Biotin oder Vitamin H zu erhalten.

PHYTOÖSTROGENE LEBENSMITTELLISTE

PHYTOÖSTROGENE LEBENSMITTELLISTE

Wir haben diese Infografik entworfen, um Ihnen einen einfacheren Überblick über die besten Lebensmittel gegen Hormonstörungen zu geben.

Laden Sie es herunter, indem Sie unten Ihre E-Mail-Adresse eingeben (wir senden es an Ihre E-Mail). Drucken Sie es aus, kleben Sie es an Ihren Kühlschrank oder Bring es zum Supermarkt wenn Sie Ihren wöchentlichen Lebensmitteleinkauf erledigen.

Inhaltsverzeichnis

Was ist Vitamin H?

Was ist Vitamin H?

Vitamin H ist kein neues Vitamin, das medizinische Experten kürzlich entdeckt haben. Möglicherweise haben Sie bereits etwas davon eingenommen, ohne es zu wissen.

 

Eigentlich ist es als Biotin bekannt und wird manchmal auch als Vitamin B7 oder B8 bezeichnet. Ja, es ist eines dieser Vitamine des B-Komplexes.

 

Es ist mit einem anderen Namen genannt In Ländern, in denen Vitamin B7 als Bezeichnung für Inositol verwendet wird, den carbozyklischen Zucker, der im Gehirn vorkommt.

 

Es ist auch bekannt als Coenzym R.

 

Warum fügen Gesundheitsexperten das „H“ hinzu? Das H steht für Haar und Haut, was wörtlich übersetzt „Haar und Haut“ bedeutet, die direkt von dieser Art von Vitamin profitieren.

 

Es ist ein wichtiges Vitamin für das Wachstum und die Entwicklung von Säuglingen im Embryonalstadium. Deshalb ist es ein entscheidendes Vitamin für schwangere Mütter.

 

Viele Menschen nehmen ihr Vitamin H allein durch eine gesunde Ernährung auf. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie eine Nahrungsergänzung benötigen.

 

Es gibt Behauptungen, dass eine erhöhte Aufnahme dieses Vitamins dazu beitragen kann, gesunde Haare und Nägel zu fördern, gesündere Babys zu bekommen und möglicherweise den Blutzucker viel besser zu regulieren. In diesem Ratgeber gehen wir auf diese Behauptungen ein und erfahren, welche Lebensmittel Sie zu sich nehmen sollten, um ausreichend Biotin oder Vitamin H zu erhalten.

 

00
:
00
:
00
:
00
00
:
00
:
00
:
00

Bis zum Ablauf des Sonderangebots

100 % Geld-zurück-Garantie

Ausverkauft

Biotinmangel

Biotinmangel

Einer der Hauptgründe, warum Sie mehr Vitamin H zu sich nehmen sollten, ist, wenn Sie eine haben Biotinmangel oder Vitamin-H-Mangel. Es sollte jedoch darauf hingewiesen werden, dass diese Art von Mangel ist selten bestenfalls.

 

Darauf weisen sogar Gesundheitsexperten hin Es liegen nicht genügend Daten vor um die Idee einer Nahrungsergänzung mit Biotin zu unterstützen.

 

Um Ihnen jedoch eine Vorwarnung zu geben, finden Sie hier die Symptome eines Biotinmangels:

 

  • Abfall des Biotins im Urin
  • Entwicklungsverzögerung bei Säuglingen
  • Lethargie
  • Hypotonie
  • Neurologische Symptome wie Halluzinationen und Depressionen
  • Brüchige Nägel
  • Hautinfektionen
  • Azidurie oder ungewöhnlich hoher Säuregehalt im Urin
  • Ketolaktische Azidose
  • Bindehautentzündung
  • Roter, schuppiger Ausschlag um die Körperöffnungen
  • Verlust der Körperbehaarung

 

Beachten Sie, dass diese Anzeichen und Symptome normalerweise allmählich auftreten. Es ist nicht so, dass Sie ein oder zwei der oben genannten Symptome sehen und bereits erkennen können, dass Sie einen Biotinmangel haben.

 

Wenn Sie jedoch vermuten, dass bei Ihnen ein Vitamin-H-Mangel vorliegt, konsultieren Sie bitte Ihren Arzt, um eine genaue Diagnose zu stellen.

 

Für wen besteht das Risiko eines Biotinmangels?

Für wen besteht das Risiko eines Biotinmangels?

Es gibt Menschen, die ein erhöhtes Risiko für einen Biotinmangel haben. Bitte beachten Sie folgende Bedingungen:

 

• Personen mit einem angeborenen Biotinidase-Mangel

• Personen mit einem angeborenen Biotinidase-Mangel

Manche Kinder werden mit einer Erkrankung geboren, bei der ihr Körper nicht in der Lage ist, Biotin auf natürliche Weise in seinem Körper freizusetzen.

 

Bleibt dieser Zustand unbehandelt, kommt es zu den oben genannten Symptomen auf der Haut. Es kann auch die bereits erwähnten neurologischen Störungen verursachen.

 

Wenn dieser Mangel länger anhält, kann es sogar zu a kommen Koma oder schlimmer noch, Tod.

 

Beachten Sie, dass alle neugeborenen Kinder in den Vereinigten Staaten und vielen Ländern auf der ganzen Welt davon betroffen sind Screening-Programme, die einen Biotinmangel umfassen.

 

• Schwangere und bereits stillende Frauen

Schwangere und Stillende

Stillende und schwangere Frauen sind ebenfalls betroffen gefährdet, einen Mangel zu entwickeln in Vitamin H. Gesundheitsexperten haben festgestellt, dass bei stillenden Frauen ein Abfall des Biotinspiegels auftreten kann, weshalb einige Ärzte möglicherweise Nahrungsergänzungsmittel empfehlen.

 

• Personen mit chronischem Alkoholkonsum

Personen mit chronischem Alkoholkonsum

Auch bei Menschen mit chronischem Alkoholismus besteht das Risiko eines verminderten Vitamin-H-Spiegels. Zu viel Alkohol reduziert die Biotinaufnahme im Körper.

 

Experten stellen fest, dass Menschen mit chronischem Alkoholismus sehr niedrige Biotinkonzentrationen im Plasma haben.

 

Vitamin H und gesundes Haar

Vitamin H und gesundes Haar

Ein besonderes Interesse an Biotin oder Vitamin H besteht darin, dass es zur Förderung gesunder Haare beitragen kann. Es gibt Menschen, die Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, um ihre Aufnahme zu erhöhen, in der Hoffnung, Haarausfall und Geheimratsecken zu bekämpfen.

 

Der Grund dafür liegt darin, dass die Haare (und auch die Nägel und die Haut) aus Keratin bestehen. Wenn Sie ausreichend Biotin in Ihrer Ernährung haben, verbessert sich Ihr Keratinspiegel tendenziell.

 

Bisher gibt es nur wenige medizinische Studien zur Wirkung von Biotin auf das Haar. Die Ergebnisse dieser Studien sind jedoch positiv und es sind weitere Untersuchungen erforderlich.

 

Laut einer Studie aus dem Jahr 2012 waren es Frauen Vitamin-H-Ergänzungsmittel gegeben. Nach 90 und 180 Tagen konnte beobachtet werden, dass die Studienteilnehmer eine bessere Qualität und ein verbessertes Haarwachstum verspürten.

 

In einer Studie einige Jahre später im Jahr 2015 erhielten Frauen, bei denen es ebenfalls zu Haarausfall in unterschiedlichem Ausmaß kam, ebenfalls Biotinpräparate. Einer anderen Gruppe wurde ein Placebo verabreicht.

 

Sie erhielten zwei Dosen und die Studie dauerte 90 Tage. Die Forscher stellten fest, dass die Teilnehmer, die die tatsächlichen Biotinpräparate einnahmen, dies getan hatten verbessertes Haarwachstum In den Bereichen ihres Kopfes kam es zu Haarausfall.

 

Sie stellten auch fest, dass diese Frauen bei jedem Duschen weniger Haare verloren. Natürlich sind weitere Studien erforderlich, um diese Ergebnisse zu bestätigen, aber sie sind auf jeden Fall sehr vielversprechend.

 

Vitamin H und Nagelpflege

Vitamin H und Nagelpflege

Einer der Vorteile von Biotin bzw. Vitamin H besteht darin, dass es den Stoffwechsel von Aminosäuren fördert, die beim Proteinaufbau verwendet werden. Dies ist ein wesentliches Merkmal für das Nagelwachstum.

 

Leute die haben brüchige Fingernägel Es kann von Vorteil sein, mehr Lebensmittel zu sich zu nehmen, die reich an Biotin sind.

 

Einer anderen Studie zufolge erlebten die Patienten eine Zunahme der Nagelplattendicke um bis zu 25 % nach Einnahme von Vitamin-H-Ergänzungsmitteln über einen Zeitraum von 6 Monaten.

 

Studien zeigen auch, dass innerhalb einer 6- oder 7-monatigen Behandlung brüchige Fingernägel entstehen Die Symptome können sich um bis zu 63 % bessern.. Den Studienteilnehmern wurden 2,5 mg Vitamin-H-Ergänzungsmittel verabreicht.

 

Trotz der in diesen Studien genannten Dosierungen ist jedoch zu beachten, dass es derzeit keine empfohlene Nahrungsdosis für dieses Vitamin gibt. Was wir haben, ist eine AI oder eine empfohlene ausreichende Zufuhr für Erwachsene, was ungefähr der Fall ist 30 µg pro Tag.

 

Vitamin H und gesunde Haut

Vitamin H und gesunde Haut

Eines der Symptome eines Biotinmangels ist ein schuppiger roter Ausschlag auf der Haut. Dies ist eines der Anzeichen für die Vorteile von Biotin – ohne Biotin können bestimmte Hauterkrankungen auftreten.

 

Es wurden nur sehr wenige Studien zu den Vorteilen von Vitamin H für die Haut durchgeführt. Dennoch können wir aus der Forschung schließen, dass es eine Wirkung hat wesentliche Funktion im Fettstoffwechsel.

 

Ein besserer Lipid- oder Fettstoffwechsel ist für die Erhaltung einer gesunden Haut unerlässlich.

 

Weitere gesundheitliche Vorteile

Weitere gesundheitliche Vorteile

Abgesehen von den Vorteilen für Haut, Nägel und Haare hat Vitamin H noch weitere Vorteile. Hier sind einige dieser potenziellen Vorteile:

 

1. Mögliche MS-Behandlung

1. Mögliche MS-Behandlung

MS bzw. Multiple Sklerose wird als Autoimmunerkrankung eingestuft. Dieser Zustand schädigt das Myelin, die Schutzhülle der Nerven in den Augen, des Rückenmarks und der Nervenfasern im Gehirn.

 

Laut einer Studie kann eine Nahrungsergänzung mit Biotin hilfreich sein das Fortschreiten der MS umkehren. Langfristig wird es von Forschern als potenzielle Behandlung angesehen, die dazu beitragen kann, chronischen Behinderungen bei MS-Patienten vorzubeugen.

 

In der oben genannten Studie erhielten die Teilnehmer 300 mg Vitamin H.

 

2. Reduzieren Sie den Blutzuckerspiegel

2. Reduzieren Sie den Blutzuckerspiegel

Ein weiterer potenzieller Vorteil dieses löslichen B-Komplex-Vitamins besteht darin, dass es bei Diabetikern zur Senkung des Blutzuckerspiegels beitragen kann.

 

Denken Sie daran, dass Diabetes eine Erkrankung ist, an der man leidet beeinträchtigte Insulinfunktion und erhöhte Blutzuckerwerte.

 

Untersuchungen legen nahe, dass eine Ergänzung mit Vitamin H hilfreich sein kann den Blutzuckerspiegel senken. Es kann bei diesen Patienten zur Regulierung des Blutzuckerspiegels beitragen.

 

In anderen Studien verwendeten Forscher eine Kombination aus Biotin und Chrompicolinat um den Blutzuckerspiegel zu senken.

 

Mehrere kleine Studien deuten darauf hin, dass eine Nahrungsergänzung mit diesem Vitamin den Menschen möglicherweise besser hilft regulieren den Blutzuckerspiegel. Den Studienteilnehmern wurden bis zu einem Monat lang 9 mg bis 15 mg pro Tag verabreicht.

 

Diese Studien zeigen, dass Biotin dazu beitragen kann, den Nüchternblutzuckerspiegel um 45 % zu senken.

 

3. Unterstützung für schwangere und stillende Frauen

3. Unterstützung für schwangere und stillende Frauen

Forscher schätzen das auf ca 50 % der Frauen in den USA Möglicherweise hatten Sie bei der Schwangerschaft irgendeine Form von Biotinmangel.

 

Beachten Sie, dass dieser Abfall des Biotinspiegels die Gesundheit einer Frau beeinträchtigen kann, aber dennoch keine erkennbaren Symptome zeigt.

 

Forscher glauben, dass dieser Rückgang des Vitamin-H-Spiegels darauf zurückzuführen ist, dass der Körper dazu neigt, Biotin im Stillprozess schneller abzubauen, sodass diese Frauen mehr Muttermilch produzieren können.

 

Aus diesem Grund können Ärzte schwangeren und stillenden Müttern Biotinpräparate verschreiben.

 

29,95 USD

Ausverkauft

39,95 USD

Ausverkauft

Beachten Sie, dass moderne Lebensmittelverarbeitungstechniken die Wirksamkeit von Biotin verringern können. Deshalb wird empfohlen, Vitamin H stattdessen aus natürlichen Nahrungsquellen zu beziehen.

Beachten Sie, dass moderne Lebensmittelverarbeitungstechniken die Wirksamkeit von Biotin verringern können. Deshalb wird empfohlen, Vitamin H stattdessen aus natürlichen Nahrungsquellen zu beziehen.

PUERARIA MIRIFICA
WAS SAGT DIE FORSCHUNG?

Beste Quellen für Vitamin H

Beste Quellen für Vitamin H

Beachten Sie, dass moderne Lebensmittelverarbeitungstechniken die Wirksamkeit von Biotin verringern können. Deshalb wird empfohlen, Vitamin H stattdessen aus natürlichen Nahrungsquellen zu beziehen.

 

Zu den besten Quellen für dieses Vitamin gehören die folgenden:

 

  • Pilze
  • Eigelb
  • Bananen
  • Nieren, Lebern und anderes Innereienfleisch
  • Blumenkohl
  • Nüsse
  • Vollkorn
  • Nussbutter
  • Hülsenfrüchte und Sojabohnen

 

Vitamin H ist für eine normale Körperfunktion unerlässlich. Die besten Quellen sind eine ausgewogene Ernährung. Auf ärztliche Verschreibung kann es jedoch erforderlich sein, zur Behandlung bestimmter Erkrankungen Biotinpräparate einzunehmen.

 

Alle unsere Produkte basieren auf wissenschaftlicher Forschung. Wir verbringen unzählige Stunden damit, klinische Studien zu lesen
Wir forschen, um sicherzustellen, dass unsere Produkte genau das tun, was wir versprechen.

 

Deshalb übernehmen wir die Verantwortung für alle Risiken und garantieren, dass Sie Ergebnisse erhalten. Wenn nicht, sind Sie durch eine 60-tägige Geld-zurück-Garantie geschützt
Garantie.


Einfach gesagt, Wenn unsere Produkte bei Ihnen nicht funktionieren, teilen Sie uns dies mit und wir erstatten Ihnen den Betrag
alles. Keine Fragen gefragt.

NUR DAS BESTE ERDE GEWACHSEN NÄHRSTOFFE

29,95 USD

Ausverkauft

39,95 USD

Ausverkauft

*Diese Aussagen wurden von der FDA nicht bewertet. Die Produkte sind nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.

Die Informationen auf dieser Website wurden nicht von der Food & Drug Administration oder einer anderen medizinischen Einrichtung ausgewertet. Unser Ziel ist es nicht, Krankheiten oder Leiden zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Die Informationen werden nur zu Bildungszwecken weitergegeben. Sie müssen Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie auf Inhalte dieser Website reagieren, insbesondere wenn Sie schwanger sind, stillen, Medikamente einnehmen oder unter einer Krankheit leiden.

Related Posts

Achieve Your Dream Bust: How to Get Bigger Breasts
Achieve Your Dream Bust: How to Get Bigger Breasts
Unlock the secret to achieving your dream bust naturally and confidently with our guide on how to get bigger breasts. Di
Read More
Gentle and Effective: Non-Surgical Breast Enhancement Cream
Gentle and Effective: Non-Surgical Breast Enhancement Cream
Unlock your natural beauty with our gentle and effective non-surgical breast enhancement cream. Feel confident and radia
Read More
Brava-Brustvergrößerung: Funktioniert sie?
Brava-Brustvergrößerung: Funktioniert sie?
Viel Spekulation hat um das Brava Brustvergrößerungssystem herum zirkuliert. Nun, das ist nicht überraschend, da viele F
Read More